..wieder in Madrid

Ursprünglich war geplant hier nur kurz meine BA vorzustellen und dann wieder nach Hannover zu fliegen. Da gerade Klausurphase ist, die Profs noch nicht alle wieder aus dem Urlaub da sind etc. und ich deshalb die BA frühestens nächste Woche vorstellen kann, verlängert sich mein Madrid-Aufenthalt wohl noch etwas. Menos mal.. ich hatte bisher fast gar nichts von dem ersten Sommer, in dem ich der Landessprache einigermaßen mächtig bin und werde die Zeit nutzen um mir noch ein bisschen Madrid und Spanien anzugucken. Näheres dazu später.

Gestern ist auch unsere offizielle Ablöse angekommen. Ein Erasmusstudent von unserer FH, der zumindest das nächste Semester hier verbringen wird. Wir haben zusammen ein Hostal gesucht und ich habe ihm ein wenig die Stadt gezeigt. Ein bisschen neidisch bin ich ja schon, aber wenn alles glatt läuft komme ich ja nächstes Jahr auch wieder 🙂

Die Woche bei Amine, Antoine und Sofia in Paris war sehr schön. Von ein bisschen Sightseeing, einer nächtlichen Tour auf den sehr günstig mietbaren Velos, der offiziell verschwitztesten Partynacht meines Lebens, ein bisschen Sightseeing, einer Version von „Wherever you will go“ die Amine, ein weiterer Madrider Erasmusstudenten und ich aufgenommen haben, einem Picknick vor dem Eifelturm und einem sehr schönen Abschlussabend mit marokkanischem Essen war alles dabei.

Eifelturm

weitere Fotos

Mein Fazit ist aber, dass ich Madrid doch um einiges lieber mag als Paris. Die Preise in den Straßencafés (Bier tlw. 9€), die vielen vielen Touristen und die ganzen Saudischen Öl-Quadrillionäre die den Champs-Élysées hoch und runterfahren gibt es in Madrid nicht; das fehlt mir aber auch ganz und gar nicht. Ich bin froh wieder hier zu sein und freue mich auf die Zeit, wenn die BA endlich vorgestellt ist und ich noch ein paar Tage habe von der Stadt vernünftig Abschied zu nehmen. (Jan)

Advertisements

1 comment so far

  1. Monika on

    Hallo Daniel, hallo Jan,

    Mein Name ist Monika. Ich bin zuständig für die Kommunikation bei http://www.cafebabel.com. Cafebabel.com ist ein europäisches Medium in sieben Sprachen, das auf dem Prinzip des partizipativen Journalismus beruht. Unser Medium hat vor kurzem eine multilinguale Blogger-Plattform und ein multilinguales Forum gestartet.

    Ich durchsuche gerade das Web nach deutschsprachigen Blogs, die den Erasmus Studienaustausch thematisieren und bin auf Euren Blog gestoßen, den ich sehr interessant finde. Ich möchte Euch einen Linkaustausch mit unserer Webseite anbieten und könnte Euch dazu auch ein Logo von unserer Seite anbieten. Wir würden im Gegenzug Euren Blog auf cafebabel.com in der Rubrik „Links“ eintragen.

    Ich würde mich freuen, bald von Euch zu hören. Meine email-Adresse ist info@cafebabel.com

    Monika


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: