Sprachkurs und ERASMUS Krams…

So, hier mal wieder eine kurze Statusmeldung aus der spanischen Hauptstadt:
Am Sonntag haben wir uns erst mit einigen Deutschen aus dem studiVZ zum Fussballspielen getroffen (Fotos gibt’s hier), anschließend ging es in den Parque del Retiro, wieder Treffen mit Deutschen. War ganz interessant, mal Erfahrungen auszutauschen. Dabei hat Jan auch gleich eine Mitbewohnerin für seine WG gefunden und somit vermieden, eine weitere 40-jährige Chica zu bekommen 😉 Aber hierzu wird er bei Gelegenheit vielleicht selbst was schreiben…

Am Montag ist unser Sprachkurs dann gestartet. Stattfinden tut das Ganze täglich von 10 bis 13 Uhr am Campus Vicálvaro der URJC. Hierhin muss man eine gute 3/4 Stunde Metrofahrt einplanen. Das relativ frühe Aufstehen ist natürlich nicht so einfach, wenn man die letzten drei Wochen einen etwas verschobenen Schlafrythmus hatte. Aber der Kurs dauert ja nur zwei Wochen an und anschließend geht das Semester los – dann kann wieder ausgeschlafen werden. Wir haben nämlich keine Vorlesungen vor 15 Uhr, dafür müssen wir aber den einen oder anderen Abend auch lange da bleiben.
Wir sind beide in den „Anfängerkurs“ gegangen, der allerdings gar nicht so einfach ist, da durchgängig Spanisch gesprochen wird und man so seine Mühe hat, dem Dozenten zu folgen. Insgesamt sind auffällig viele Deutsche dabei – Ich würde schätzen, dass wir vor Italienern und Franzosen den größten Teil der ERASMUS Studenten an unserer Uni bilden. Hier gibt es ein paar Fotos vom Campus…
Am ersten Tag gab es nur Organisatorisches, so haben wir z.B. eine Karte bekommen (für 5€), die uns als Mitglied des ESN ausweist und berechtigt, an bestimmten Aktionen teilzunehmen bzw. einige Vergünstigungen zu bekommen. So kann man z.B. jeden Freitag Fussballspielen, an diversen Ausflügen teilnehmen oder einen Salsakurs belegen…
Die Immatrikulation an der URJC ist fast abgeschlossen, wir müssen nur noch die ausgefüllten Formulare einreichen und erhalten dann unseren WLAN-Account, Bibliothekskarte, Studiausweis usw. Warten wir mal ab, ob alles wirklich so reibungslos klappt 😉

So, das war’s erstmal, am Wochenende gibt es bestimmt wieder mehr zu berichten (Am Freitag ist z.B. die ERASMUS-Welcome-Party an der Universidad Complutense)…

Daniel

Advertisements

5 comments so far

  1. Wär mein *zensiert* eine Frucht wärs eine Cicita on

    So,so. Fußball also und warum sieht man euch auf den Fotos nicht? Sehr mysteriös!*Quote->Jan:“…ich krieg den Ball eh nicht mehr!“

  2. Daniel on

    Na ja, Jan war auch nur die letzten 15 Minuten dabei. Er zu spät gekommen und hat er uns anschließend über eine Stunde lang gesucht…
    Und ich bin auf drei der vier Fotos zu sehen => Augen auf beim Eierkauf!

  3. Wär mein *zensiert* eine Frucht wärs eine Cicita on

    Was solln das die Hälfte von mein Post ist ja abgeschnitten. So’n *zensiert*!
    Was soll das ????
    Ich schreib den *zensiert* jetzt nich nochmal, so!
    Bis daaaaaaaannnnnnnnn………

  4. Wär mein *zensiert* eine Frucht wärs eine Cicita on

    @daniel: Bist du der Bub im Dutschlandtrikot?
    Wiso siehst’n da so klein aus?

  5. Daniel on

    das „*zensiert* *zensiert* *zensiert*“ in dem einen post war ich, sonst sollte aber nix fehlen von deinen geistig wertvollen kommentaren 🙂

    PS: ich stehe tiefer…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: